Microsoft hat gestern bekannt gegebeben, dass sie Proclarity übernehmen.
Da hat MS mal auf die Community gehört. MS hat sich nur im Ziel vertan.
Chris Webb und andere hatten sich Tableau gewünscht.
 
Wenn Proclarity-Software zu attraktiven Preisen angeboten wird, müssen sich die ISVs
schnell eine neue Nische suchen.
 
Microsoft ist das BI-Geschäft mit Enterprise Frontends und BI, speziell in Deutschland, eher zögerlich
angegangen. Gibt es eigentlich einen BI MVP in Deutschland? MS Deutschland Präsentationen zum Thema
beginnen mit der Information-Worker Pyramide und enden nach 20 Minuten  mit einem HTML Bericht aus den
Reporting Services.
 
Nun stehen BI-Frontends im Businness-Plan.
Da wird Microsoft engagierter im Markt auftreten. Das muss aber nicht sofort gelingen(s. Navision).
Auch bleibt abzuwarten, ob MS die Innovationskraft von Proclarity erhalten kann.
 
Vielleicht bekommen wir ja schon vor Excel 12 eine BI-Suite von Microsoft.
Auf jeden Fall ist Proclarity der stärktste 2k5 Client und vielleicht auch bald bezahlbar.
Ich freue ich darauf.
Advertisements